Innovations- & Projektmanagement

Sicherlich, digitale Transformation ist Chefsache. Das muss auch so sein, denn der Prozess betrifft das gesamte Unternehmen vom Management bis zur Aushilfskraft.  Vorallem braucht dieser Transformationsprozess eine Vision, die vom Top-Mangement nicht nur getragen, sondern auch gelebt werden muss. Dazu braucht es allerdings mehr als nur die Krawatte abzulegen und das unternehmensweite “Du” einzuführen.

Es bedarf zunächst eines Vorgehensmodells und dessen konsequenter Umsetzung. Die Fähigkeit zur Umsetzung ist uunter anderem abhängig von der Größe des Unternehmens.

Kleinen Unternehmen fehlen oft die personellen Resourcen und die technologische Übersicht. Ihr Vorteil ist allerdings die Flexibilität und die meist kurzen Kommunikationswege.

Große Unternehmen kämpfen mit Ihren internen Strukturen. Häufig fehlen für die Mitarbeiter die Anreize zur Veränderung. Alte Strukturen und Vorgehensweisen sind bequem und die Einsicht für die Notwendigkeit des Transformationsprozesses fehlt. Veränderungsprozesse werden daher oft zentral angestoßen und noch öfter nicht zu Ende geführt.

In beiden Fällen hat es also Vorteile, wenn Anstöße und ein Handlungsrahmen von außen kommen.

Synteggs bietet hierfür ein

  • Vorgehensmodell
  • Projektmanagement
  • Externes Innovationsmanagement
  • Change Managment
  • Moderation
  • Kreativworkshops (Speed Creation, Design Thinking, etc. )