Technologien für digitale Geschäftsmodelle

Eine Vielzahl  von Technologien wirken in der digitalen Transformation als Enabler.  Gezielt eingesetzt und angepasst auf das eigene Geschäftsmodell, optimieren und ergänzen sie den Wertschöpfungsprozess.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit gehören hierzu

  • Internet der Dinge (IoT/Internet of Things)
  • Big Data
  • Wearables
  • Artificial Intelligence
  • Mustererkennung
  • Virtual Reality
  • Augmented Reality
  • Robotik
  • Additive Fertigung ( 3D-Druck)
  • Mobiles Internet
  • Apps
  • Social Messaging
  • GPU-Computing

Eine detailliertere Beschreibung einzelner Technologien findet sich hier.

Für Unternehmen ist es im Rahmen der Entwicklung einer Digitalstrategie sehr wichtig, die Einsatzmöglichkeiten, Randbedingungen und Potentiale dieser Technologien zu kennen. Bei Ausrichtung der digitalen Roadmap überprüfen wir, welche Technologien für das digital optimierte  Geschäftsmodell genutzt werden können.

Artificial Intelligence und Deep Learning

Wer sich mit Artificial Intelligence beschäftigt und KI-Methoden praktisch anwenden will, der kommt an Neuronalen Netzen und Deep Learning Methoden nicht vorbei. Demnächst werden wir einen eigenen Workshop zu diesem Thema anbieten. Bis dahin und vorab hier ein paar Links zu entsprechenden Webseiten und Online-Büchern:

Es gibt mit Sicherheit endlos viele Seiten mit mehr oder weniger guten Einführungen. Eine Seite, die uns gut gefallen hat ist die des LISA Lab am kanadischen Institute for Learning Algorithms in Montreal

Deep Learning Tutorial

Sehr schön zu lesen ist auch das Online Buch über Deep Learning von Ian Goodfellow, Yoshua Bengio and Aaron Courville

Deep Learning

 

Workshop – Virtual Reality und Augmented Reality Systeme

Workshop  – Virtual und Augmented Reality Systeme – Grundlagen

Kurzbeschreibung

In diesem praxisorientierten Workshop vermitteln wir Ihnen die Grundlagen der Virtual Reality und Augmented Reality. Neben der technischen Einführung in die  zugehörige Soft- und Hardware  zeigen wir Ihnen anhand von Beispielen eine Vielzahl von möglichen Anwendungsfällen. Wir lassen Sie selbst durch die Datenbrille schauen, mit AR-Displays experimentieren und Ihren ersten einfachen Content generieren.

Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage AR/VR- Systeme qualitativ zu beschreiben, einfache Bewertungen vorzunehmen und das Potential und die Randbedingungen für den Einsatz der Technologie einzuschätzen.

Voraussetzungen

  • Gutes mathematisches und technisches Grundwissen
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Programmierkenntnisse von Vorteil

Inhalt

  • Virtual und Augmented Reality – Historie und Grundlagen
  • Einführung in die Computer Grafik
  • AR/VR Content
  • Virtual und Augmented Reality Systeme
    • Hardware
    • Software
  • Sinne, Simulation, Sensoren
  • Systeme – Kenngrößen und Randbedingungen, Begrenzungen
  • Content Generierung
  • Tools
  • Datenformate
  • Schnittstellen
  • Head Mounted Displays – Spezifikationen, Parameter Randbedingungen Anwendungen und Demonstratoren,
  • Spielwiese und selbst ausprobieren
  • Ausblicke, Trends

Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Abteilungsleiter
  • Technische Leiter
  • Mitarbeiter aus dem Business Development und neue Geschäftsfelder

Ziel

In diesem Workshop lernen Sie Virtual Reality und Augmented Reality Systeme
kennen und bekommen einen Überblick zu Technologien und Anwendungsszenarien.

Dauer

  • 1 Tag

Preis:

750,- Euro pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. Mwst. (offene Schulung/max. Teilnehmerzahl: 6)

Schulungsort:

Langenau bei Ulm

Termine

 

Ferienprogramm „Internet of Things“ for Kids

sense_hat_io_ferienprogramm

Vernetzte Welt – Daten, Sensoren, GPS-Navigation, Cloud – bei der Firma Viception kannst Du mit dem Internet der Dinge experimentieren, Mikrosensoren programmieren sowie Daten erfassen und anfassen.

Termin: Mo 1. Aug. / Di 2. Aug. jeweils 10:00-16:00 Uhr
Treffpunkt: Firma Viception, Bahnhofstr. 8/1
Kategorie: Wissen
Veranstalter: viception GmbH & Co. KG

Weitere Informationen und Anmeldung unter Ferienprogramm Langenau.

Was ist eine gute Strategie für die digitale Transformation einer Organisation?

Eine gute Strategie ist NICHT:

  • die Nachahmung von Konkurrenten
  • nur die Entwicklung eines Business Case und einer Roadmap
  • die Nutzung der neuesten Technologien zur Automatisierung und Optimierung von Prozessen
  • ein großes, durch das Management verordnetes, langweiliges Strategieprogramm
  • ein Büro in einer Ecke des Unternehmens mit einem Mitarbeiter mit eigener Kaffeemaschine
  • nur die Entwicklung einer Unternehmens-App
  • organisationsinterne Nutzung von sozialen Medien
  • nur die Änderung der Marketingstrategie
  • nur die Veränderung der Infrastruktur und der Produktentwicklung
  • alleine die Beteiligung an einem Industrie-4.0-Projekt

Eine gute Strategie beinhaltet:

  • grundlegende Veränderung des Business Modells
  • kundenzentrierte Produktentwicklung
  • Veränderung der Firmen und Führungskultur
  • ein permanenter Innovationsprozess an Hand neuester Technologien
  • durchgängige Kundenschnittstelle von der Produktidee bis zum Service

Synteggs

Synteggs ist eine Marke der Viception GmbH & Co KG. Synteggs steht für Synergie, Technologie und die innovativen „Eggs“, die wir gemeinsam mit unseren Kunden inkubieren.

Seit der Firmengründung  im Jahr 2002 durch Dr. Walter Gillner begleiten wir mit der Erfahrung aus einer Vielzahl von Projekten im Bereich der „Digital Transformation Enabler“ wie Artificial Intelligence, Augmented Reality, Computer Vision, Robotik, Virtual Reality, Visualisierungstechnologie und u.v.m., unsere Kunden in ihren digitalen, technologischen und vorallem menschlichen Transformationsprojekten.

Wir analysieren Unternehmen hinsichtlich ihrer digitalen Reife und leiten gemeinsam mit Ihnen den für Sie optimalen Veränderungsprozess ein.

Die digitale Transformation des Unternehmens bleibt dabei Chefsache. Gleichzeitig achten wir darauf, dass Mitarbeiter und  Unternehmenskultur in den Transformationsprozess involviert und integriert werden.

Warum Synteggs?

Synteggs unterscheidet sich von der klassischen Unternehmensberatung durch tiefgreifendes Technologiewissen. Damit sind wir in der Lage, neben der strategischen Begleitung und Beratung, unsere Kunden auch technologisch bis zur Implementierung nachhaltig zu unterstützen.

Dieses beginnt mit der Beisteuerung von Fachexpertise durch Seminare und Fachvorträge und setzt sich fort mit der Analyse der Unternehmensziele, des Ist-Zustands, des aktuellen Business-Modells und der Bewertung von möglichen Veränderungsoptionen und deren strategischer und technologischer Umsetzung im Unternehmenskontext.

Synteggs bietet das hierfür notwendige Know-How in einzigartig gebündelter Form. Synteggs bietet die durchgängige Plattform für die Implementierung der Veränderungsprozesse des digitalen Wandels.

Was bedeutet „Digitale Transformation“?

Hintergrund ist die zunehmende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, durch die sich die die Wertschöpfungsketten von Unternehmen in hohem Maß und mit bisher nicht gekannter Geschwindigkeit verändern. Es geraten dabei auch  Unternehmen ins wanken, deren Geschäftsmodell bisher als stabil  und immun galt.

Vier Faktoren sind die Kerntreiber dieses Transformationsprozesses:

  1. Verfügbarkeit großer Datenmengen
  2. Zunehmende Vernetzung von Menschen, Maschinen und Daten
  3. Zunehmende Automatisierung von Prozessen und
  4. und nicht zuletzt eine permanente mobile Kundenschnittstelle und der damit verbundene erhöhte Zwang zur Transparenz

Auf diesen vier Hauptfaktoren aufbauend operiert eine Vielzahl von Technologien und Technologiekonzepten als „Enabler“ der digitalen Transformation. Hier zugehören u.a.:

  • Internet der Dinge
  • Big Data
  • Wearables
  • Artificial Intelligence
  • Mustererkennung
  • Virtual Reality
  • Augmented Reality
  • Robotik
  • Additive Fertigung
  • Mobiles Internet
  • Apps
  • Social Messaging
  • GPU-Computing

 

Was bietet Synteggs in diesem Umfeld?

 

  • Beratung & Information
  • Fachvorträge
  • Schulungen & Fortbildungen
  • Technologiestudien
  • Scoping und Situationsanalyse
  • Trend-Scouting
  • Themen- und kundenspezifisch Seminare und Workshops
  • Team Training & Coaching
  • Prozessbegleitung
  • Veränderungsmanagement
  • Projektmanagement
  • Externes Innovationsmanagement
  • Entwurf und Implementierung von Soft-, Hardware und IT-Architekturen

Welche Speziell auf die digitale Transformation von Unternehmen zugeschnittenen Angebote gibt es?

  • Neuausrichtung der IT-Strategie, IT-Organisation und IT-Governance
  • Beratung im Hinblick auf die Optimierung von Wertschöpfungsketten
  • Entwicklung und Steuerung einer nachhaltigen und ganzheitlichen IT-Strategie
  • Identifikation und Bewertung von Technologie-Trends und deren Nutzen und Abbildbarkeit auf das Unternehmen
  • Durchführung von Workshops und Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Entwicklung innovativer digitaler Geschäftsmodelle und Optimierung von Prozessen auf Basis neuer Technologien
  • Planung und Prototypenentwicklung auf Basis innovativer „Enabler“
  • Begleitung und Implementierung von Pilotprojekten
  • Erstellung zielgerichteter Roadmaps für die effiziente und effektive Kooperation von Business, IT und externen Partnern
  • Steuerung digitaler Business- und IT-Transformationsprogramme
  • Interne Innovations-Workshops / Bootcamps (z. B. Design Thinking, Business Modell Generation)